1.Herren – Als Team zum Sieg

Nach einem unglücklichen Saisonauftakt waren die Herren der SG Crumstadt/Goddelau letzten Sonntag in Lampertheim gefragt. Die Lampertheimer, auch mit einer Niederlage in die Saison gestartet, wollten den heimischen Gästen keinen zweiten Verlust in Folge zeigen und dementsprechend Paroli bieten. Gegen die geschlossene Leistung der Riedstädter, konnten sie jedoch nichts ausrichten.

Direkt in den ersten Minuten zeichnete sich ab, dass die Riedstädter das Spiel der vergangenen Woche wiedergutmachen wollten. Mit einem sehr hohen Tempo und souveränen Abschlüssen lag man nach 4 Minuten mit 4:0 in Front. Die Gastgeber konnten nun zwar auch ihre ersten Treffer markieren, doch das kleine Polster behielten die Gäste. Über das 6:10 in der 16. Minute konnte die Führung bis in die Halbzeit getragen werden. Lediglich vereinzelte Würfe blieben am Heim-Torhüter hängen und verhinderten eine höhere Führung. Nach dem Seitenwechsel beim 12:15 gaben die Riedstädter jedoch erst richtig Gas und erhöhten zunächst auf 13:20 (37‘) und dann weiter auf 16:26 (46‘). Vor allem die kompakte Abwehrleistung ließ kaum Würfe zu und falls doch, konnte Torwart Paul Schmidt diese entschärfen, was in mehreren Tempogegenstößen für die Männer in blau resultierte. Die gute Leistung trieb mit der guten Stimmung auf Feld, Bank und Tribüne immer weiter voran, sodass auch nach der 10-Tore-Führung nicht Schluss war, doch 3 Zeitstrafen in den letzten 10 Minuten der Partie verhinderten einen höheren Sieg der Spielgemeinschaft. Der TV markierte die letzten drei Treffer der Partie und verkürzte somit auf den Endstand von 25:34.

Die Mannschaft bedankt sich bei der Vielzahl an mitgereisten Fans und hoffe auf ebenso gute Unterstützung beim kommenden Riedstadtderby. Die Erfelder sind mit 2 souveränen Siegen in die Runde gestartet und können somit mit der besseren Ausgangsposition in die Partie gehen. Für einen Sieg beim Tabellendritten ist erneut eine geschlossene Teamleistung und individuelle Qualität gefragt. Anpfiff ist am Samstag, den 13.11. um 19 Uhr in Erfelden.

SG-Tore: Schild 9, Kalic 9/4, Schwarz 4, T. Friedrich 3, Schmitz 3, L. Friedrich 2, Seybel 2, Gerbig 1, Parzeller 1

Start in die Handballsaison 2021/22 am 30. und 31. Oktober

Hallo liebe Handballfreunde,

am kommenden Wochenende ist es soweit: die neue Runde startet! Hier ein paar Hinweise für unsere Zuschauer:  Den Zutritt zu unseren Sporthallen kann nur Personen mit einem 3G-Nachweis gewährt werden. Um lange Schlangen am Eingang und unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Euch, den Impf-, Genesenen- oder Testnachweis unaufgefordert vorzuzeigen. Wahrscheinlich ist es sinnvoll, auch etwas früher an die Halle zu kommen.  Ebenfalls besteht Maskenpflicht! Die Maske darf nur am Sitzplatz abgenommen werden. Es wird keine Stehplätze geben.  Bitte habt Verständnis für diese Regeln, die uns der Kreis GG und der Handballverband auferlegt haben, damit wir einen einigermaßen geregelten Spielbetrieb durchführen können und auch alle gesund bleiben.

Weitere Infos findet Ihr auf der aktualisierten Handball-Seite.

Der Verein für Sport und Kultur